Translating and Publishing African Language s and Literature s

  • Filename: translating-and-publishing-african-language-s-and-literature-s.
  • ISBN: 3889398006
  • Release Date: 2006
  • Number of pages: 393
  • Author: Tomi Adeaga
  • Publisher: Iko



Tomi Adeaga examines the challenges of translating African literatures into European languages, devoting care, attention and insight to the problems of translating African voices into German. This topic has been virtually ignored by scholars despite years of unevenly translated works from African into European languages. Ultimately, the work seeks to offer a dynamic justification for the relevance of reading and translating African literature. Adeaga writes with the authority of a practitioner and the passion of someone who understands the distinctive challenges of translating across cultures and histories. Tomi Adeaga is a native of Lagos Nigeria. After completing her Bachelors degree in German/French at the Obafemi Awolowo University, Ife, Ile-Ife, she completed her post-graduate studies in Germany. She was awarded her Masters degree in Germanistik at the Universitt in Siegen. She received another diploma in French/German translation and communication and later completed her PhD degree at the Siegerland Sprachenschule.

Technical translations

  • Filename: technical-translations.
  • ISBN: STANFORD:36105210308651
  • Release Date: 1959
  • Number of pages:
  • Author: Institute for Applied Technology (U.S.)
  • Publisher:



Fl gel Schmidt Tanger

  • Filename: fl-gel-schmidt-tanger.
  • ISBN: CORNELL:31924026567879
  • Release Date: 1898
  • Number of pages:
  • Author: Immanuel Schmidt
  • Publisher:



Der Flammentr ger

  • Filename: der-flammentr-ger.
  • ISBN: 9783644401464
  • Release Date: 2017-04-22
  • Number of pages: 480
  • Author: Bernard Cornwell
  • Publisher: Rowohlt Verlag GmbH



«Und mein Speer fuhr in das Drachenauge, und der Schaft bebte, als das Schiff an uns vorüberglitt zu den ruhigeren Gewässern des Hafens, der vor dem Sturm geschützt wurde durch den gewaltigen Felsen, auf dem die Festung stand. Meine Festung. Bebbanburg.» Viele Jahre hat Uhtred gegen die Dänen und Norweger gekämpft. Inzwischen wird nur noch ein englisches Reich von einem Nordmann regiert, Northumbrien, dessen König Uhtreds Schwiegersohn ist. Die Zeit der Kriege scheint vorbei, und Uhtred sieht die Stunde gekommen, endlich Bebbanburg, den Sitz seiner Vorväter, zurückzuerobern. Doch der Frieden gebiert den Wunsch nach Krieg. Bald steht Uhtred drei mächtigen Gegnern gegenüber. Da hilft es nicht, nur tapfer in der Schlacht zu sein. Man muss auch klug sein wie eine Schlange.

Gemeinsamer Europ ischer Referenzrahmen f r Sprachen Der GER im berblick

  • Filename: gemeinsamer-europ-ischer-referenzrahmen-f-r-sprachen-der-ger-im-berblick.
  • ISBN: 9783842882614
  • Release Date: 2012-07
  • Number of pages: 92
  • Author: Kai Hilpisch
  • Publisher: Diplomica Verlag



Der ?Gemeinsame europ„ische Referenzrahmen fr Sprachen: Lernen, lehren, beurteilen? (kurz GER) hat seit seiner Ver”ffentlichung durch den Europarat groáen Einfluss auf alle Felder des Sprachenlernens und -lehrens gehabt. Insbesondere die gemeinsamen Referenzniveaus und die KANN-Skalen, die im Rahmen des Projekts entwickelt wurden, haben sich als wertvolles Instrument zur Beschreibung sprachlicher Fertigkeiten etabliert - in Europa und weltweit. Doch auch darber hinaus beinhaltet das teilweise durchaus als ?unbersichtlich? zu beschreibende Dokument viele Anregungen und interessante Perspektiven fr modernes Sprachenlernen. Der GER versucht, ein universell einsetzbares Werkzeug in allen Bereichen des institutionellen und individuellen Sprachenlernens und -lehrens zu sein, was zugleich seine gr”áte St„rke und gef„hrlichste Schw„che ist: Kann ein Dokument von 250 Seiten derart umfassend sein, wie es verspricht? Oder liegt gerade in der Krze das Geheimnis des Erfolges? Dieses Buch bietet in komprimierter Form einen šberblick ber die (Entstehungs-)Geschichte des GER, seine Rolle beim lebenslangen Lernen und ber seine (teils wenig bekannten) Inhalte abseits der weit verbreiteten Niveaustufen. Es werden zahlreiche Anwendungsfelder unter Verwendung von Beispielen beschrieben und auáerdem untersucht, ob der GER die hohen, selbstgestellten Ansprche erfllt - insbesondere, ob die ihm zu Grunde liegenden Annahmen ber Sprachverwender Schwachstellen aufweisen. Interessierte Leser erhalten hier einen šberblick der Materie; unabh„ngig davon, ob sie mit den sprachwissenschaftlichen Hintergrnden bereits vertraut sind oder sich lediglich darber informieren m”chten, was fr ein Gesamtkonstrukt hinter dem einflussreichen Dokument steht.

Fachlexikon Deutsch als Fremd und Zweitsprache

  • Filename: fachlexikon-deutsch-als-fremd-und-zweitsprache.
  • ISBN: 9783825284220
  • Release Date: 2010-01-20
  • Number of pages: 370
  • Author: Hans Barkowski
  • Publisher: UTB



Bei Deutsch als Fremd- und Zweitsprache handelt es sich um ein interdisziplinäres Fachgebiet, in dem Erkenntnisse aus verschiedenen Einzeldisziplinen von der Sprach- und Literaturwissenschaft bis zur Lernpsychologie genutzt werden. Daher ist es für Studierende, Lehrende und in der Praxis Tätige nicht immer leicht, den Überblick über die gesamte Thematik zu behalten. Über die Fachterminologie eröffnet das international besetzte Autor/innenteam des Fachlexikons vielfältige, untereinander vernetzte Zugänge zum Deutschen als Fremd- und Zweitsprache. Das Buch versteht sich als Arbeitshilfe für Studium und Prüfungen wie als Werkzeug bei der Lektüre der einschlägigen Fachliteratur. Auch für die Praxisfelder in Erwachsenenbildung, Sprachenpolitik und Beratung bietet es gründliche Orientierung. Die sorgfältig ausgewählten Literaturangaben bieten wertvolle Hilfestellung zur Weiterarbeit.

Grammatik im Fremdsprachenunterricht

  • Filename: grammatik-im-fremdsprachenunterricht.
  • ISBN: 904200035X
  • Release Date: 1996-01-01
  • Number of pages: 473
  • Author: Erik Kwakernaak
  • Publisher: Rodopi



Der schulische Fremdsprachenunterricht ist in Bewegung. Vieles verändert sich: die gesellschaftlichen Bedürfnisse, die Auffassungen zum Bildungsbegriff, das Schulsystem und die Schulorganisation, die wissenschaftlichen Theorien und Erkenntnisse zum Spracherwerb. Von der Grammatik-Übersetzungsmethode des 19. Jahrhunderts bis zum kommunikativen Ansatz der 1980er Jahre war ein langer Weg. Wie geht es nun weiter ins 21. Jahrhundert? Die Grammatik war früher zentrales Element in einem Fremdsprachenterricht, der nur die geschriebene Sprache im Auge hatte. Sprechen war höchstens ein zufälliges Nebenprodukt. Im kommunikativen Ansatz, der dann das Sprechen in den Mittelpunkt stellte, wurde die Grammatik zum unintegrierten Anhängsel. Immer noch gibt es keine praktikable Didaktik-Methodik, die die mündliche Kommunikation als Hauptlernziel hat und ein integriertes, effizientes und effektives Grammatiktraining mit umfaßt. Diese Studie beschreibt die Grenzen, die der Innovation des schulischen Fremdsprachenunterichts gesetzt sind. Sie nimmt Stellung in der wissenschaftlichen Debatte zur Effektivität von Grammatikinstruktion. Vor diesem Hintergrund macht sie realistische Vorschläge für eine auf das Sprechen gerichtete Übungsmethodik und für die Lernstoffauswahl und Einführungsreihenfolge im grammatischen Teillehrplan. Exemplarisch geht sie detailliert auf das deutsche Kasussystem ein. Die Beschreibungen und Analysen gehen vom niederländischen Unterricht des Deutschen als Fremdsprache aus, doch sie führen zu theoretischen Stellungnahmen und praktischen Vorschlägen, die über die niederländische Spezifik hinausgehen.

Gemeinsamer europ ischer Referenzrahmen f r Sprachen lernen lehren beurteilen

  • Filename: gemeinsamer-europ-ischer-referenzrahmen-f-r-sprachen-lernen-lehren-beurteilen.
  • ISBN: 3126065201
  • Release Date: 2001
  • Number of pages: 244
  • Author: John Trim
  • Publisher:



Der Referenzrahmen richtet sich an Lehrer, Fortbilder, Autoren und Curriculumplaner in der Schule und der Erwachsenenbildung. Der Gemeinsame europäische Referenzrahmen für Sprachen stellt die gemeinsamen Referenzniveaus zur Erfassung des Lernfortschritts vor, befasst sich mit der Entwicklung von Curricula und diskutiert verschiedene Prüfungsformen.

Das letzte K nigreich Der wei e Reiter

  • Filename: das-letzte-k-nigreich-der-wei-e-reiter.
  • ISBN: 9783644401877
  • Release Date: 2016-10-21
  • Number of pages: 992
  • Author: Bernard Cornwell
  • Publisher: Rowohlt Verlag GmbH



Das letzte Königreich Nordengland im Jahre 866: Mit zehn Jahren erlebt der Fürstensohn Uhtred den Einfall der Wikinger. Sein ungestümer Mut in der Schlacht beeindruckt den Anführer der Dänen so sehr, dass er Uhtred verschont und als Ziehkind aufnimmt. Mit den Jahren wird der Junge fast einer von ihnen. Nach Raub- und Eroberungszügen voller Blut und Gewalt droht auch Wessex, das letzte der fünf angelsächsischen Königreiche, an die Eroberer zu fallen. Doch da wechselt Uhtred wieder die Seiten. Der weiße Reiter Ende des 9. Jahrhunderts haben die dänischen Eroberer alle fünf englischen Königreiche unterjocht. Das gesamte Land der Angelsachsen ist in der Gewalt der Invasoren – mit Ausnahme eines kleinen Sumpfgebietes. Hier hält sich König Alfred von Wessex mit wenigen Getreuen versteckt. Uhtred, Krieger in Alfreds Diensten, kennt die Übermacht des dänischen Heeres genau. Dennoch will Alfred eine letzte, entscheidende Schlacht führen. Der fromme König setzt dabei auf Gottes Hilfe, Uhtred hingegen vertraut lieber seinem kampferprobten Schwert. Über eines aber sind sich die beiden ungleichen Verbündeten vollkommen einig: Eine Niederlage wäre der Untergang Englands.

Der leere Thron

  • Filename: der-leere-thron.
  • ISBN: 9783644548510
  • Release Date: 2015-06-26
  • Number of pages: 480
  • Author: Bernard Cornwell
  • Publisher: Rowohlt Verlag GmbH



Auf Æthelreds Thron ruhte ein kunstvoll verzierter Helm. In früheren Zeiten trugen Könige keine Krone, immer nur den Helm. Wem war er nun bestimmt? In langen Kämpfen haben die vereinten Heere der Angelsachsen die Dänen zurückgedrängt. Doch die tödliche Gefahr aus dem Norden hängt weiter über den englischen Königreichen. Und nun liegt Æthelred, Herrscher von Mercien, im Sterben. Wie soll sein Land die Unabhängigkeit vom benachbarten Wessex wahren? Im Kampf um die Nachfolge hält der Krieger Uhtred treu zu Æthelflæd, seiner Herrin und heimlichen Geliebten, Æthelreds Weib. Aber werden die führenden Männer des Reiches eine Frau auf dem mercischen Thron akzeptieren – und sei sie noch so halsstarrig und so tapfer wie diese? «Der ideen- und erfolgreichste Autor historischer Romane, den die Welt zurzeit kennt.» (Wall Street Journal)

Der Heidenf rst

  • Filename: der-heidenf-rst.
  • ISBN: 9783644522114
  • Release Date: 2014-06-02
  • Number of pages: 512
  • Author: Bernard Cornwell
  • Publisher: Rowohlt Verlag GmbH



Ein fauler Frieden. Ein böser Krieg. Nur ein Ausgestoßener kann England retten. König Alfred ist tot und sein Sohn Edward hat den Thron bestiegen. Das Reich scheint gerettet, doch der Frieden ist gefährdet: Dänenherrscher Cnut Langschwert begehrt nichts mehr als die Smaragdkrone von Wessex. Und im Land selbst schwärt der Verrat. Uhtred kann nicht helfen: Er ist am Hofe Edwards unerwünscht. So beschließt er, mit einer Truppe furchtloser Krieger seinen Familiensitz Bebbanburg von seinem tückischen Onkel Ælfric zurückzuerobern. Bündnisse und Schwüre brechen und viele Männer müssen sterben, als nacheinander alle sächsischen Reiche in die bis dahin blutigste Auseinandersetzung mit den Dänen geraten: in einen Krieg, der über mehr als einen Thron entscheiden wird und über das Schicksal Englands. Die erfolgreichste Serie historischer Abenteuerromane, die es überhaupt gibt: «Wie Game of Thrones. Nur echt.» (Observer) «Dreckig, gewalttätig und randvoll mit Action ... hervorragend recherchiert und sehr gut erzählt.» (The Times) «Eine packende Geschichte, die das angelsächsische England zum Leben erweckt.» (Daily Mail) «Cornwell hat sein Material immer fest im Griff. Wie viele seiner Figuren ist er König auf dem Land, das er als seines in Besitz genommen hat.» (Sunday Times)

DMCA - Contact